Anfängerlaufkurs

Der Anfänger-laufkurs

Die gesundheitsorientierten Laufkurse richten sich an absolute Anfänger oder Wiedereinsteiger jeden Alters. Über die Dauer von 12 Wochen geht es „von 0 auf 30“: Das erklärte Ziel der Anfänger Laufkurse ist es, 30 min in einem wohltuenden, individuellen Tempo ohne Pause durchlaufen zu können.
Nach dem Paderborner Modell der Lauftherapie wechseln sich im Training Laufabschnitte mit Geheinheiten ab. Dadurch soll eine sanfte Anpassung an die Trainingsreize erfolgen und eine Überlastung verhindert werden. Das sehr langsame Tempo soll gerade zu Beginn des Laufens die Teilnehmenden nicht überfordern. Die Lauf-Geheinheiten werden eingerahmt von Übungen zur Kräftigung, Mobilisierung, Atmung und Beweglichkeit. Entspannung, Abschalten vom Alltag und sanfte Steigerung der Fitness im Gruppenrahmen stehen bei dem Kurs im Vordergrund. Auch auf lauftechnische Aspekte wird im Kursverlauf eingegangen, so dass die Teilnehmenden von Anfang an die richtige Lauftechnik erlernen.
Die gemeinsamen, ca. 60-minütigen Trainingseinheiten finden am Warendorfer Emssee statt. Start und Ziel ist der am Parkplatz Bootshaus am Emssee. Neben den geführten Einheiten gibt es „Hausaufgaben“, die über E-Mail Verteiler und WhatsApp Gruppen kommuniziert werden. Denn: „Einmal ist kein Mal“.
Die Laufkurse sind nach § 20 SGB V als zertifizierter Präventionskurs anerkannt. Eine Bezuschussung durch Krankenkasse erfolgt demnach bei Kursende, sollte bei Interesse jedoch im Vorfeld mit der entsprechenden Krankenkasse abgesprochen werden.
Mit einem Fragebogen zu Beginn und einer Evaluierung am Ende des Kurses sollen nicht nur Fortschritte im Bereich der Laufausdauer festgestellt werden, vielmehr steht das „Feeling better“ Phänomen im Vordergrund. So konnten vergangene Kursteilnehmende in vielen Fällen positive Effekte auf das Wohlbefinden, wie die Verbesserung in den Bereichen Schlappheit, Trägheit, Müdigkeit und Vitalitätsschwäche, feststellen. Zusätzlich wurde von sehr positiven Effekten auf das Schlafverhalten sowie auf den wahrgenommenen Stress berichtet.

Sollten Zweifel an der gesundheitlichen Eignung zur Teilnahme am Laufkurs bestehen, kann eine Beratung durch den behandelnden Hausarzt klären. Personen über dem 35. Lebensjahr wird grundsätzlich vor Kursbeginn eine Gesundheitsuntersuchung (ehemals Checkup 35) empfohlen.
Um die Intensität es Laufens sowie die Belastung, insbesondere für den passiven Bewegungsapparat (Bänder, Sehnen, Knochen, Gelenke) auszuprobieren besteht auch die Möglichkeit, an einem „Schnupperlaufkurs“ im Vorfeld teilzunehmen und zusätzlich Fragen zum Thema Laufen zu stellen: Schnupper-Laufkurs

Kurz und knapp

– gesundheitsorientierter Laufkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger
– „von 0 auf 30“ (Ziel: 30 min am Stück laufen können)
– Teilnehmerzahl: mindestens 8, maximal 15 Personen
– Dauer: 12 Wochen
– 12 geführte Einheiten, 1 Infoabend, Teilnahmebescheinigung,
– „Finishergeschenk“
– Treffpunkt: Parkplatz Bootshaus Emssee, Warendorf
– Zertifiziert als Präventionskurs nach §20 SGB V
– Anwendung des Paderborner Modells der Lauftherapie
– ausführliche Anamnese
– Evaluierung über Fragebögen
– Kosten: 140 € pro Person

Beschreibung:
Die gesundheitsorientierten Laufkurse richten sich an absolute Anfänger oder Wiedereinsteiger jeden Alters. Über die Dauer von 12 Wochen geht es „von 0 auf 30“: Das erklärte Ziel der Anfänger Laufkurse ist es, 30 min in einem wohltuenden, individuellen Tempo ohne Pause durchlaufen zu können.
Nach dem Paderborner Modell der Lauftherapie wechseln sich im Training Laufabschnitte mit Geheinheiten ab. Dadurch soll eine sanfte Anpassung an die Trainingsreize erfolgen und eine Überlastung verhindert werden. Das sehr langsame Tempo soll gerade zu Beginn des Laufens die Teilnehmenden nicht überfordern. Die Lauf-Geheinheiten werden eingerahmt von Übungen zur Kräftigung, Mobilisierung, Atmung und Beweglichkeit. Entspannung, Abschalten vom Alltag und sanfte Steigerung der Fitness im Gruppenrahmen stehen bei dem Kurs im Vordergrund. Auch auf lauftechnische Aspekte wird im Kursverlauf eingegangen, so dass die Teilnehmenden von Anfang an die richtige Lauftechnik erlernen.
Die gemeinsamen, ca. 60-minütigen Trainingseinheiten finden am Warendorfer Emssee statt. Start und Ziel ist der am Parkplatz Bootshaus am Emssee. Neben den geführten Einheiten gibt es „Hausaufgaben“, die über E-Mail Verteiler und WhatsApp Gruppen kommuniziert werden. Denn: „Einmal ist kein Mal“.
Die Laufkurse sind nach § 20 SGB V als zertifizierter Präventionskurs anerkannt. Eine Bezuschussung durch Krankenkasse erfolgt demnach bei Kursende, sollte bei Interesse jedoch im Vorfeld mit der entsprechenden Krankenkasse abgesprochen werden.
Mit einem Fragebogen zu Beginn und einer Evaluierung am Ende des Kurses sollen nicht nur Fortschritte im Bereich der Laufausdauer festgestellt werden, vielmehr steht das „Feeling better“ Phänomen im Vordergrund. So konnten vergangene Kursteilnehmende in vielen Fällen positive Effekte auf das Wohlbefinden, wie die Verbesserung in den Bereichen Schlappheit, Trägheit, Müdigkeit und Vitalitätsschwäche, feststellen. Zusätzlich wurde von sehr positiven Effekten auf das Schlafverhalten sowie auf den wahrgenommenen Stress berichtet.

Laufkurs, Anfänger, Effekte, Warendorf, Tatje, Laufen

Sollten Zweifel an der gesundheitlichen Eignung zur Teilnahme am Laufkurs bestehen, kann eine Beratung durch den behandelnden Hausarzt klären. Personen über dem 35. Lebensjahr wird grundsätzlich vor Kursbeginn eine Gesundheitsuntersuchung (ehemals Checkup 35) empfohlen.
Um die Intensität es Laufens sowie die Belastung, insbesondere für den passiven Bewegungsapparat (Bänder, Sehnen, Knochen, Gelenke) auszuprobieren besteht auch die Möglichkeit, an einem „Schnupperlaufkurs“ im Vorfeld teilzunehmen und zusätzlich Fragen zum Thema Laufen zu stellen: Schnupper-Laufkurs

Hier finden die Laufkurse statt: Emssee Warendorf

Anfänger-Laufkurse kurz und knapp:
– gesundheitsorientierter Laufkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger
– „von 0 auf 30“ (Ziel: 30 min am Stück laufen können)
– Teilnehmerzahl: mindestens 8, maximal 15 Personen
– Dauer: 12 Wochen
– 12 geführte Einheiten, 1 Infoabend, Teilnahmebescheinigung,
– „Finishergeschenk“
– Treffpunkt: Parkplatz Bootshaus Emssee, Warendorf
– Zertifiziert als Präventionskurs nach §20 SGB V
– Anwendung des Paderborner Modells der Lauftherapie
– ausführliche Anamnese
– Evaluierung über Fragebögen
– Kosten: 140 € pro Person